Informationen
zur Anwendung von
Siria Katzenstreu

Wie benutzt man Siria

  • Vorbereitung

    Füllen Sie das Katzenklo 4-5 cm mit den Körnern.

  • Entfernung

    Entfernen Sie die verklumpten Teile täglich mit einer durchlöcherten Schaufel.

  • Entsorgung

    Halten Sie sich an die Vorschriften Ihrer Gemeinde, entsorgen Sie die Klumpen im Bio-Hausmüll, im WC oder im häuslichen Kompost.

  • Ersatz

    Füllen Sie das Katzenklo mit den Körnern.

Entsorgungsanweisung

Sie können Siria in der Toilette, im Biomüll oder auf dem Kompost entsorgen. Werfen Sie jedoch nicht mehr als zwei Klumpen gleichzeitig und nicht mehr als eine von vier Katzen erforderte Menge in das WC. Wenn Sie die nicht verklumpte Katzenstreu austauschen wollen, beseitigen Sie sie im Biomüll oder auf dem Kompost. Siria ist dafür entwickelt, in gut gep_egten Ab_üssen entsorgt zu werden. Befolgen Sie immer die Abfallbeseitigungsgesetze Ihrer Gemeinde.

Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Ihre Katze sich nicht mit Siria zurechtfindet, dann können Sie Siria für ein paar Tage dem vorherigen Katzenstreu beimischen. Sollte Ihr Haustier einige Granulate von Siria verzerren, besteht keine Gefahr für die Gesundheit Ihres Haustieres. Wenn einige Körnchen von Siria, die eventuell aus dem Katzenklo herausfallen könnten, mit Wasser in Berührung kommen, könnten sie den Boden rutschig machen. Bewahren Sie das Produkt an einem kühlen und trockenen Ort auf.

TUV Industrial TUV Home TUV Water

Siria ist ein zertifiziert kompostierbares und biologisch abbaubares Produkt: ein unentbehrlicher Qualitätsgarant für Sie und Ihre Katze.

Entdecke mehr

Wähle dein Land